Community Nursing

Gesundheitsförderung im Alter

DGKP Christine Brandner

In ganz Österreich sind die, von der EU geförderten, Pilotprojekte Community Nursing angelaufen. In OÖ sind mittlerweile rund 60 Community Nurses für ausgewählte Gemeinden im Einsatz. Der Sozialhilfeverband setzt dieses Projekt in der Stadtgemeinde Attnang-Puchheim um. Zwei diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerinnen stehen der Bevölkerung mit ihrer Pflegeexpertise als zentrale Anlaufstelle zur Verfügung. Im November 2022 ist das, für vorerst zwei Jahre befristete Projekt, angelaufen.

Zur Zielgruppe zählen ältere und hochbetagte Menschen, sowie deren Zu- und Angehörige. Die Community Nurse ist als Ansprechperson für Fragen rund um Gesundheit, Alltag, Betreuung und Pflege aktiv. Abgestimmt auf Ihre individuelle Lebenssituation koordiniert die Community Nurse, gemeinsam mit anderen Netzwerkpartnern, die für Sie beste Versorgungslösung.

Die Chance dieser Arbeit ist, die Gesundheit im Alter zu fördern und vorbeugende Maßnahmen zu setzen, um schließlich einen längeren Verbleib im eigenen Zuhause zu ermöglichen.

In der Betreuung von hilfsbedürftigen Menschen nehmen pflegende Angehörige eine zentrale Rolle ein. Die Unterstützung und Entlastung von pflegenden Angehörigen, wird genauso in den Fokus rücken, wie die Begleitung der KlientInnen selbst.

Das kostenlose Betreuungsangebot wird in Form von Hausbesuchen, telefonischer oder persönlicher Beratung in den Büroräumlichkeiten, sowie im Rahmen von Veranstaltungen zum Thema Gesundheit und Pflege, in der Gemeinde angeboten. Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich an unsere Community Nurse DGKP Christine Brandner.

 

Kontakt:

Community Nurse Attnang-Puchheim
Puchheimer Straße 19,
4800 Attnang Puchheim

CN@shvvb.at

+43 664/ 60072 73631

cn-oesterreich.at